Verkehrsrecht

Fahrtenbuchauflage

Auch bei der Anordnung einer Fahrtenbuchauflage ist jedenfalls dann, wenn dieses erst nach geraumer Zeit nach Begehung des Verkehrsverstoßes verhängt wird anhand der Umstände des Einzelfalles zu prüfen, ob davon abzusehen ist. Hierbei sind insbesondere die Dauer der notwendigen Ermittlungen, die Geschäftsbelastung der betroffenen Behörde und das Verhalten des Fahrzeughalters zu berücksichtigen. Allerdings haben verschiedene Gerichte festgestellt, dass die Verhängung einer Fahrtenbuchauflage auch nach 18 Monaten noch angemessen ist.
Anwaltskanzlei Böhm

Ihr Anwalt in Neuruppin & Wittenberge!

Erfahrung. Vertrauen. Lösungen.

03391 659201
Fontaneplatz 3
16816 Neuruppin
buero@fachanwalt-boehm.de

Hinweise zur E-Mailverarbeitung


Mitgliedschaften

DVEV - Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.
DATEV Mitglied
AVD - Vertrauensrechtsanwälte - Automobilclub von Deutschland

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Diese werden zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet. Wenn diese Cookies akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.